Storch in Potsdam – Marquardt gelandet

Read More
StorchP2010806

Bleibt der Storch in Marquardt ?

In Marquardt, im Norden von Potsdam, haben Michael und Christian Schulze (die Wirte vom Landgasthof „Alter Krug“) und Josef Grütter am Mittwoch (30.März) einen Storch auf dem Horst über dem Lavendelhof gesehen. Aber bleibt dieser dauerhaft ?

Gerade konnte ich Fotos machen und sah von Weitem bereits den nächsten Storch anfliegen. Wird es ein Paar ?

Josef Grütter schickte ein aktuelles Gedicht:

Hurra, hurra, der Storch ist da,

unser lieber Adebar.

Hoffentlich wird’s Nachwuchs geben,

im letzten Jahr ging das daneben.

Aus welchem Grund auch immer.

Würden gern nach Wochen sehn,

daß weitre Störche im Neste stehn.

Wie würden wir uns freuen.

 

Wünschen Adebar und Adebarin also viel Glück und Vergnügen

zunächst bis zum Eierlegen

und dann bei der Nachwuchspflege.

 

Werden uns freuen, wenn sie segeln zum Nest

mit Kröten, Insekten, Mäusen, denen sie gaben den Rest

zum Schmause den Storchenkindern.

 

Sie haben den Frühling uns gebracht,

der die Natur wieder bunter macht.

Danke Herr und Frau Storch!

 

Marquardt, den 1. April 2016

Josef Grütter

Akrobaten an der 110 KV-Leitung

Read More
Ltgp1990062

Es sind die stillen Helden unserer Zeit. Monteure der Firma EDI.SON Energietechnik aus Wustermark montieren derzeit eine neue 110 – kV-Freileitung, die am Potsdamer Ortsteil Marquardt vorbeiführt. Bei jedem Wetter sind die Akrobaten dort zu beobachten.

Ltgp1990069

Neue Leitung entlang der Bundesstraße

Der mehrjährige Kampf der Bürgerinitiative Marquardt „Freileitung raus“ war bekanntlich erfolgreich. In den nächsten Wochen wird die  über 70 Jahre alte Hochspannungsleitung aus dem Ortsbild komplett verschwinden und der Strom dann einige hundert Meter weiter östlich entlang der B 273 über die neue Trasse Richtung Geltow fließen. Die B 273 wird zu einem „Medienstrang“. Dort befindet sich bereits eine Bahnstromleitung. Die Bauarbeiten für die neue Trasse, ausgeführt von EDI.SON Energietechnik Wustermark, gehen zügig voran.

Ltgp1990058

Und die Brücke über den Sacrow-Paretzer-Kanal ?

Wie das Wasserstraßenneubaumt mitteilte, gab es Probleme mit dem Frost und Leistungen von Subuntertnehmern. Aber wohl Ende März soll die Brücke über den Sacrow- Paretz-Kanal dann auch fertig sien.

 

Banner abgebaut – 110 KV-Leitung wird verlegt

Read More
BIBanner2011-13-1024x768-150x150

Ein nächster Schritt auf dem fast fünf-jährigen Weg zur hochspannungsfreien Ortslage Marquardt wurde heute Mittag gegangen. Mit einem Glas Sekt stießen Einwohner des Ortes auf den Abbau des Banners an der B 273 an. Zuvor hatten Ralf Urbanski und Peter Roggenbuck kräftig Hand angelegt, um die Holzkonstruktion zu zerlegen und das Banner abzubauen. Und BI-Chef Josef Grütter blies auf der Trompete freudig „Oh happy day!“ Dazu hatte er auch allen Grund.

Neue Leitung entlang der Bundesstraße

Der Kampf der Bürgerinitiative  „Freileitung raus“ ist damit von Erfolg gekrönt. Gleich neben dem abmontierten  Banner liegt bereits der von Edis vormontierte Stahlmast für das Hilfsghestänge. Darüber wird während der Umverlegung die provisorische 110-Kilovolt-Hochspannungsleitung geführt. „Der heutige Tag zeigt, dass sich Bürgerengagement lohnt.“ sagte Dipl.-Ing. Josef Grütter, der Sprecher der BI “Freileitung raus“.

In den nächsten Monaten wird die  über 70 Jahre alte Hochspannungsleitung aus dem Ortsbild komplett verschwinden und einige hundert Meter weiter entlang der B 273 verlegt werden. Dort befindet sich bereits eine Bahnstromleitung. Die Bauarbeiten für die neue Trasse, ausgeführt von Edison Energietechnik Wustermark, haben begonnen. Continue reading „Banner abgebaut – 110 KV-Leitung wird verlegt“